CDU Mühlheim am Main

CDU Sommerfraktion 2020

01.10.2020 Informationsbesuch im Jugendzentrum Die CDU-Stadtverordneten und die Magistratsmitglieder der Christdemokraten nutzen die parlamentarische Sommer - pause regelmäßig, um sich die Mühlheimer „Baustellen“ anzusehen und sich über abgeschlossene und laufende Projekte zu informieren. Alle Informationsbesuche fanden unter Beachtung der jeweils gültigen Corona-Regeln statt. Kleinbus für Jugendförderung sowie Jugend- und Kinderfeuerwehr. Beim Besuch der CDU-Fraktion im Jugendzentrum Mühlheim am Main wurde der Fraktion mitgeteilt, dass sich das Team der Mühlheimer Jugendförderung einen kleinen Bus wünscht. Nachdem der ehemalige Bus nicht mehr vorhanden ist, fehlt er bei der Jugendarbeit. Das JuZ könnte einen Kleinbus sehr gut gebrauchen. Das Team des JuZ möchte gerne wieder, wie in der Vergangenheit, mit den Jugendlichen kleine gemein - same Ausflüge machen, oder auch erforderliche Material - transporte durchführen. Die Mühlheimer CDU ist davon überzeugt, dass in einer Zusammenarbeit mit einem Dritten ein entsprechendes Fahrzeug durchaus finanzierbar ist. Synergien wären ebenfalls mit der Kinder- und Jugendfeuer - wehr sinnvoll, denn dies würde auch die Auslastung des Fahrzeugs entsprechend steigern. Sofern das Fahrzeug zudem noch mit entsprechenden Spenden gefördert werden kann (ggf. mit Hilfe von Mobil-Werbung), sollte die - ses Projekt realisierbar sein. Die Mühlheimer CDU-Fraktion möchte zusammen mit dem Koalitionspartner SPD den Magistrat beauftragen zu prüfen, wie der Jugendförderung der Stadt Mühlheim (Jugendzentrum) sowie der Jugend- und Kinderfeuerwehr für ihre Arbeit ein Kleinbus zur Verfügung gestellt werden kann. Dabei sind mögliche Kooperation mit Dritten oder eine inter - kommunale Zusammenarbeit zu untersuchen. Zudem sind hierfür mögliche Sponsoren und Förderer in Betracht zu ziehen. Ergänzung: Was ist daraus geworden? Eine Ergänzung hierzu finden Sie hier .
Foto: CDU Mühlheim am Main
© CDU Mühlheim am Main 2020 - 2021
CDU Mühlheim am Main

CDU Sommerfraktion 2020

01.10.2020 Informationsbesuch im Jugendzentrum Die CDU-Stadtverordneten und die Magistratsmitglieder der Christdemokraten nutzen die parlamentarische Sommerpause regelmäßig, um sich die Mühlhei - mer „Baustellen“ anzusehen und sich über abgeschlossene und laufende Projekte zu informieren. Alle Informationsbesuche fanden unter Beachtung der jeweils gültigen Corona-Regeln statt. Kleinbus für Jugendförderung sowie Jugend- und Kinderfeuerwehr. Beim Besuch der CDU-Fraktion im Jugendzentrum Mühlheim am Main wurde der Fraktion mitgeteilt, dass sich das Team der Mühlheimer Jugendförderung einen kleinen Bus wünscht. Nachdem der ehemalige Bus nicht mehr vorhanden ist, fehlt er bei der Jugendarbeit. Das JuZ könnte einen Kleinbus sehr gut gebrauchen. Das Team des JuZ möchte gerne wieder, wie in der Vergangenheit, mit den Jugendlichen kleine gemeinsame Ausflüge machen, oder auch erforderliche Materialtransporte durchführen. Die Mühlheimer CDU ist davon überzeugt, dass in einer Zusammenarbeit mit einem Dritten ein entsprechendes Fahrzeug durchaus finanzierbar ist. Syner - gien wären ebenfalls mit der Kinder- und Jugendfeuerwehr sinnvoll, denn dies würde auch die Auslastung des Fahrzeugs entsprechend steigern. Sofern das Fahrzeug zudem noch mit entsprechenden Spenden gefördert werden kann (ggf. mit Hilfe von Mobil-Werbung), sollte dieses Projekt realisierbar sein. Die Mühlheimer CDU-Fraktion möchte zusam - men mit dem Koalitionspartner SPD den Magis - trat beauftragen zu prüfen, wie der Jugendförde - rung der Stadt Mühlheim (Jugendzentrum) sowie der Jugend- und Kinderfeuerwehr für ihre Arbeit ein Kleinbus zur Verfügung gestellt werden kann. Dabei sind mögliche Koopera - tion mit Dritten oder eine interkommunale Zusammenarbeit zu untersuchen. Zudem sind hierfür mögliche Sponsoren und Förderer in Betracht zu ziehen. Ergänzung: Was ist daraus geworden? Eine Ergänzung hierzu finden Sie hier .
Foto: CDU Mühlheim am Main
© CDU Mühlheim am Main 2020 - 2021
© CDU Mühlheim am Main 2020 - 2021
CDU Mühlheim am Main

CDU Sommerfraktion 2020

01.10.2020 Informationsbesuch im Jugendzentrum Die CDU-Stadtverordneten und die Magistratsmitglieder der Christdemokraten nutzen die parlamentarische Som - merpause regelmäßig, um sich die Mühlheimer „Baustel - len“ anzusehen und sich über abgeschlossene und laufende Projekte zu informieren. Alle Informationsbesu - che fanden unter Beachtung der jeweils gültigen Corona- Regeln statt. Kleinbus für Jugendförderung sowie Jugend- und Kin - derfeuerwehr. Beim Besuch der CDU-Fraktion im J u g e n d z e n t r u m Mühlheim am Main wurde der Fraktion mitgeteilt, dass sich das Team der Mühlheimer Jugendförderung einen klei - nen Bus wünscht. Nachdem der ehemalige Bus nicht mehr vorhanden ist, fehlt er bei der Jugendarbeit. Das JuZ könnte einen Kleinbus sehr gut gebrauchen. Das Team des JuZ möchte gerne wieder, wie in der Vergangenheit, mit den Jugendlichen kleine gemeinsame Ausflüge machen, oder auch erforderliche Materialtransporte durchführen. Die Mühlheimer CDU ist davon überzeugt, dass in einer Zusammenarbeit mit einem Dritten ein entsprechendes Fahrzeug durchaus finanzierbar ist. Syner - gien wären ebenfalls mit der Kinder- und Jugendfeuerwehr sinn - voll, denn dies würde auch die Auslastung des Fahrzeugs entspre - chend steigern. Sofern das Fahrzeug zudem noch mit entsprechenden Spenden gefördert werden kann (ggf. mit Hilfe von Mobil-Werbung), sollte dieses Projekt reali - sierbar sein. Die Mühlheimer CDU-Fraktion möchte zusammen mit dem Koalitionspartner SPD den Magistrat beauftragen zu prüfen, wie der Jugendförderung der Stadt Mühlheim (Jugendzentrum) sowie der Jugend- und Kinderfeuerwehr für ihre Arbeit ein Kleinbus zur Verfügung gestellt werden kann. Dabei sind mögliche Kooperation mit Dritten oder eine interkommunale Zusammenarbeit zu untersuchen. Zudem sind hierfür mögliche Sponsoren und Förderer in Betracht zu ziehen. Ergänzung: Was ist daraus geworden? Eine Ergänzung hierzu finden Sie hier .
Foto: CDU Mühlheim am Main