CDU Mühlheim am Main
© CDU Mühlheim am Main 2020 - 2022
Sommerfraktion Termine 2022

Aktuelle Informationen - Seite 7

18.01.2022 Wechsel in der CDU-Fraktion Zu einem Wechsel in der CDU-Fraktion kommt es Ende Januar dieses Jahres. Die langjährige CDU-Stadt - verordnete Yvonne Kaiser reicht ihr Mandat aus privaten Gründen weiter. „Wir bedanken uns bei ihr für das tolle ehrenamtliche Engagement, gerade im Bereich Kultur und Soziales, und wünschen ihr beruflich wie persönlich alles Gute und weiterhin viel Erfolg“, erklärt Marius Schwabe, Vorsitzender der CDU-Frak - tion. Nicht neu in den Reihen der Christdemokraten, wohl aber in deren Fraktion, ist Siegfried Fröhlich, der als Nachrücker dann in die Stadtverordnetenversammlung einzieht. Der ehemalige Polizeibeamte hospitiert bereits seit der vergangenen Legislaturperiode regelmäßig in der CDU-Fraktion und betreut auch den Internetauftritt von Partei und Fraktion. Der Markwälder wird erstmals in der Stadtverordnetenversamm - lung im Februar dabei sein. „Wir freuen uns darüber, dass er sein Mandat angenommen hat und er sein Wissen in den Bereichen Sicherheit und Prävention zur Verfügung stellt. Aufgrund seines bisherigen Engagements wird ihm die Einarbeitung in das neue Amt sicherlich nicht schwer fallen“, zeigt sich Schwabe überzeugt. Fröhlich ist seit 2015 auch Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren in Mühl - heim. Dieser informiert vor allem ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger über die verschiedenen Betrugsarten und wie man sich vor den Machenschaften der Betrüger schützen kann.
05.02.2022 Wo bleibt der Stadtteilkümmerer? Kein Verständnis hat die CDU-Fraktion dafür, dass der Antrag zur Etablierung der Stadtteilkümmerer nach seiner Verabschie - dung in der Stadtverordnetenversammlung im September vergangenen Jahres noch immer nicht in die Umsetzung gelangt ist. „Es drängt sich der Verdacht auf, dass der Bürger - meister die Angelegenheit nicht mit dem nötigen Elan voran bringt“, so die Fraktion. Dabei gebe es bereits die ersten Inter - essenten und auch das Thema selbst sei recht einfach und zügig abzuarbeiten. Die ersten drei Vorschläge für mögliche Kümmerer in Lämmerspiel und im Markwald hat die CDU-Frak - tion dem Bürgermeister bereits übersandt. Stadtteilkümmerer sind ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger, die sich in ihren Quartieren gut auskennen. Sie sind erste Ansprechpartner für die dortigen Einwohner und können Beschwerden, Anregungen und Vorfälle wie beispielsweise Ver - unreinigungen, illegale Müllablagerungen oder Verkehrspro - bleme schnell und an das richtige Amt melden. Sie bilden eine einfache aber effiziente Schnittstelle zwischen Bürgern und Verwaltung.
09.02.2022 Happy End eines Wahlkampfs Landrat Oliver Quilling (CDU) ist heute pandemiebedingt in einer Arbeitssitzung des Kreistages in seine dritte Amtszeit ein - geführt worden. Landrat Quilling machte in seiner kurzen Ansprache deutlich, wo er die Schwerpunkte seiner Arbeit sieht. Insbesondere den Ausbau der Schulkindbetreuung nannte er hierbei. Die CDU Mühlheim gratuliert Oliver Quilling herzlich.
17.02.2022 Ehrentitel „Stadtälteste“ verliehen Gleich dreimal große Freude bei der CDU: Stadträtin Erika Sickenberger, CDU-Fraktionsvorsitzender Marius Schwabe und der stellvertretende Stadtverordnetenvor - steher Peter Helmle wurden durch die Stadtverordne - tenversammlung mit dem Ehrentitel „Stadtälteste“ ausgezeichnet. Der Ehrentitel steht jeweils für über 20jähriges, ehren - amtliches Engagement in einem städtischen Organ. „Die Stadt Mühlheim verbindet diese hohe Ehrung mit dem Dank und der Anerkennung für die langjährige kommu - nalpolitische Tätigkeit zum Wohle der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger“, heißt es in der Urkunde. Fraktionschef Schwabe bedankte sich während der jüngs - ten Sitzung: „Es geht bei dieser Auszeichnung nicht nur um die Geehrten selbst, sondern es geht auch um Wer - bung für diese wichtige Tätigkeit.“ Weitere Informationen finden Sie hier.
02.03.2022 In großer Dankbarkeit erinnern wir uns heute an Wilfried Bodensohn * 30. 5. 1954 † 2. 3. 2020 Bodo war seit 1972 Mitglied in der CDU und gehörte seit 1983 bis 2000 der CDU- Fraktion der Stadtverordnetenversammlung an. Seit 2000 bis zu seinem Tode war er Stadtrat und prägte in besonderer Weise die christlich-demokratische Politik der Stadt Mühlheim. Wir gedenken an seinem zweiten Todestag einem ehrenamtlichen Kommunalpolitiker, der mit seinem Rat und seinem reichen Erfahrungsschatz sein Leben in den Dienst der Allgemeinheit stellte. Wir werden ihm weiterhin ein ehrendes Andenken bewahren. Bodo wir vermissen Dich! Deine CDU Mühlheim und Deine CDU-Fraktion
19.03.2022 Kreisparteitag der CDU Die CDU Mühlheim am Main war heute mit fünf Delegierten (wegen der Pandemie mit weniger als sonst üblich) beim Kreisparteitag im Kultur und Sportzentrum Martinsee in Heusenstamm vertreten. Nach Eröffnung der Kreisparteitages und Begrüßung der Dele - gierten durch MdL Frank Lorz gedachten die Delegierten den Opfern in der Ukraine. In einer zwei - ten Gedenkminute wurde den ver - storbenen CDU-Mitgliedern gedacht. Bei den beispielhaft genannten Ver - storbenen wurde eine Person aus jedem Stadtverband der CDU benannt. Beim Stadtverband Mühl - heim am Main wurde unser „Bodo“, Wilfried Bodensohn, genannt. Nach den verschiedenen Berichten wurde von den 160 anwesenden Delegierten der neue Vorstand, die Kassenprüfer und die Delegierte für die Bezirksparteitage, Landesparteitage und Landesausschuss gewählt. Alle Personen erhielten in der Regel über 93% der abgegebenen Stimmen. Der geschäftsführende Vorstand mit Frank Lortz an der Spitze wurde im Amt bestätigt. Neu, als Beisitzer im Vorstand, wurde unser Erster Stadtrat und Mühlheimer Parteivorsitzende Dr. Alexander Krey gewählt.
CDU Mühlheim am Main
© CDU Mühlheim am Main 2020 - 2022
Sommerfraktion Termine 2022
18.01.2022 Wechsel in der CDU-Fraktion Zu einem Wechsel in der CDU-Fraktion kommt es Ende Januar dieses Jahres. Die langjährige CDU-Stadtverordnete Yvonne Kaiser reicht ihr Mandat aus privaten Gründen weiter. „Wir bedanken uns bei ihr für das tolle ehrenamtliche Engagement, gerade im Bereich Kultur und Soziales, und wünschen ihr beruflich wie persönlich alles Gute und weiterhin viel Erfolg“, erklärt Marius Schwabe, Vorsitzender der CDU- Fraktion. Nicht neu in den Reihen der Christdemokraten, wohl aber in deren Fraktion, ist Siegfried Fröhlich, der als Nachrücker dann in die Stadt - verordnetenversammlung einzieht. Der ehemalige Polizeibeamte hospitiert bereits seit der vergangenen Legislaturperiode regelmäßig in der CDU-Fraktion und betreut auch den Internetauftritt von Partei und Fraktion. Der Markwälder wird erstmals in der Stadtverordneten - versammlung im Februar dabei sein. „Wir freuen uns darüber, dass er sein Mandat angenommen hat und er sein Wissen in den Bereichen Sicherheit und Prävention zur Verfügung stellt. Aufgrund seines bishe - rigen Engagements wird ihm die Einarbeitung in das neue Amt sicherlich nicht schwer fallen“, zeigt sich Schwabe überzeugt. Fröhlich ist seit 2015 auch Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren in Mühlheim. Dieser informiert vor allem ältere Mitbürgerinnen und Mit - bürger über die verschiedenen Betrugsarten und wie man sich vor den Machenschaften der Betrüger schützen kann.
05.02.2022 Wo bleibt der Stadtteilkümmerer? Kein Verständnis hat die CDU-Frak - tion dafür, dass der Antrag zur Etablierung der Stadtteilkümmerer nach seiner Verabschiedung in der Stadtverordnetenversammlung im September vergangenen Jahres noch immer nicht in die Umsetzung gelangt ist. „Es drängt sich der Verdacht auf, dass der Bürgermeis - ter die Angelegenheit nicht mit dem nötigen Elan voran bringt“, so die Fraktion. Dabei gebe es bereits die ersten Interessenten und auch das Thema selbst sei recht einfach und zügig abzuarbeiten. Die ersten drei Vorschläge für mögliche Kümmerer in Lämmerspiel und im Mark - wald hat die CDU-Fraktion dem Bürgermeister bereits übersandt. Stadtteilkümmerer sind ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger, die sich in ihren Quartieren gut auskennen. Sie sind erste Ansprech - partner für die dortigen Einwohner und können Beschwerden, Anregungen und Vorfälle wie beispielsweise Verunreinigungen, illegale Müllablagerungen oder Verkehrsprobleme schnell und an das richtige Amt melden. Sie bilden eine einfache aber effiziente Schnittstelle zwi - schen Bürgern und Verwaltung.
09.02.2022 Happy End eines Wahlkampfs Landrat Oliver Quilling (CDU) ist heute pandemiebedingt in einer Arbeitssitzung des Kreistages in seine dritte Amtszeit eingeführt worden. Landrat Quilling machte in seiner kurzen Ansprache deutlich, wo er die Schwer - punkte seiner Arbeit sieht. Ins - besondere den Ausbau der Schulkindbetreuung nannte er hierbei. Die CDU Mühlheim gra - tuliert Oliver Quilling herzlich.
17.02.2022 Ehrentitel „Stadtälteste“ verliehen Gleich dreimal große Freude bei der CDU: Stadträtin Erika Sickenberger, CDU-Fraktions - vorsitzender Marius Schwabe und der stellvertretende Stadt - verordnetenvorsteher Peter Helmle wurden durch die Stadt - verordnetenversammlung mit dem Ehrentitel „Stadtälteste“ ausgezeichnet. Der Ehrentitel steht jeweils für über 20jähriges, ehrenamtliches Engagement in einem städtischen Organ. „Die Stadt Mühlheim verbin - det diese hohe Ehrung mit dem Dank und der Anerkennung für die langjährige kommunalpolitische Tätigkeit zum Wohle der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger“, heißt es in der Urkunde. Fraktionschef Schwabe bedankte sich während der jüngsten Sitzung: „Es geht bei dieser Auszeichnung nicht nur um die Geehrten selbst, sondern es geht auch um Werbung für diese wichtige Tätigkeit.“ Weitere Informationen finden Sie hier.
02.03.2022 In großer Dankbarkeit erinnern wir uns heute an Wil - fried Bodensohn * 30. 5. 1954 † 2. 3. 2020 Bodo war seit 1972 Mitglied in der CDU und gehörte seit 1983 bis 2000 der CDU-Fraktion der Stadtverordneten - versammlung an. Seit 2000 bis zu seinem Tode war er Stadtrat und prägte in besonderer Weise die christlich- demokratische Politik der Stadt Mühlheim. Wir gedenken an seinem zweiten Todestag einem ehren - amtlichen Kommunalpolitiker, der mit seinem Rat und seinem reichen Erfahrungsschatz sein Leben in den Dienst der Allgemeinheit stellte. Wir werden ihm weiterhin ein ehrendes Andenken bewahren. Bodo wir vermissen Dich! Deine CDU Mühlheim und Deine CDU-Fraktion
19.03.2022 Kreisparteitag der CDU Die CDU Mühlheim am Main war heute mit fünf Delegierten (wegen der Pandemie mit weniger als sonst üblich) beim Kreisparteitag im Kultur und Sportzentrum Martinsee in Heusenstamm vertreten. Nach Eröffnung der Kreisparteitages und Begrüßung der Delegierten durch MdL Frank Lorz gedachten die Dele - gierten den Opfern in der Ukraine. In einer zweiten Gedenkminute wurde den verstorbenen CDU-Mitglie - dern gedacht. Bei den beispielhaft genannten Verstor - benen wurde eine Person aus jedem Stadtverband der CDU benannt. Beim S t a d t v e r b a n d Mühlheim am Main wurde unser „Bodo“, Wilfried B o d e n s o h n , genannt. Nach den verschie - denen Berichten wurde von den 160 anwesenden Delegierten der neue Vorstand, die Kassenprüfer und die Delegierte für die Bezirkspar - teitage, Landesparteitage und Landesausschuss gewählt. Alle Personen erhielten in der Regel über 93% der abgegebenen Stimmen. Der geschäftsführende Vorstand mit Frank Lortz an der Spitze wurde im Amt bestätigt. Neu, als Beisitzer im Vorstand, wurde unser Erster Stadtrat und Mühlheimer Parteivorsitzende Dr. Alexander Krey gewählt.

Aktuelle Informationen - Seite 7

© CDU Mühlheim am Main 2020 - 2022
CDU Mühlheim am Main
Sommerfraktion Termine 2022
18.01.2022 Wechsel in der CDU-Fraktion Zu einem Wechsel in der CDU-Fraktion kommt es Ende Januar dieses Jahres. Die langjährige CDU- Stadtverordnete Yvonne Kaiser reicht ihr Mandat aus privaten Gründen weiter. „Wir bedanken uns bei ihr für das tolle ehrenamtliche Engagement, gerade im Bereich Kultur und Soziales, und wün - schen ihr beruflich wie persönlich alles Gute und weiterhin viel Erfolg“, erklärt Marius Schwabe, Vorsitzender der CDU-Fraktion. Nicht neu in den Reihen der Christdemokraten, wohl aber in deren Fraktion, ist Siegfried Fröhlich, der als Nachrücker dann in die Stadtverordneten - versammlung einzieht. Der ehemalige Polizeibe - amte hospitiert bereits seit der vergangenen Legislaturperiode regelmäßig in der CDU-Fraktion und betreut auch den Internetauftritt von Partei und Fraktion. Der Markwälder wird erstmals in der Stadtverordnetenversammlung im Februar dabei sein. „Wir freuen uns darüber, dass er sein Mandat angenommen hat und er sein Wissen in den Bereichen Sicherheit und Prävention zur Verfü - gung stellt. Aufgrund seines bisherigen Engage - ments wird ihm die Einarbeitung in das neue Amt sicherlich nicht schwer fallen“, zeigt sich Schwabe überzeugt. Fröhlich ist seit 2015 auch Sicherheits - berater für Seniorinnen und Senioren in Mühl - heim. Dieser informiert vor allem ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger über die verschie - denen Betrugsarten und wie man sich vor den Machenschaften der Betrüger schützen kann.
05.02.2022 Wo bleibt der Stadtteilkümmerer? Kein Verständnis hat die CDU-Fraktion dafür, dass der Antrag zur Etablierung der S t a d t t e i l k ü m m e r e r nach seiner Verab - schiedung in der S t a d t v e r o r d n e t e n v e r - sammlung im Septem - ber vergangenen Jah - res noch immer nicht in die Umsetzung gelangt ist. „Es drängt sich der Verdacht auf, dass der Bürgermeister die Angelegenheit nicht mit dem nötigen Elan voran bringt“, so die Fraktion. Dabei gebe es bereits die ersten Interessenten und auch das Thema selbst sei recht einfach und zügig abzuarbeiten. Die ersten drei Vorschläge für mögliche Kümmerer in Lämmerspiel und im Mark - wald hat die CDU-Fraktion dem Bürgermeister bereits übersandt. Stadtteilkümmerer sind ehrenamtlich tätige Bür - gerinnen und Bürger, die sich in ihren Quartieren gut auskennen. Sie sind erste Ansprechpartner für die dortigen Einwohner und können Beschwerden, Anregungen und Vorfälle wie beispielsweise Ver - unreinigungen, illegale Müllablagerungen oder Verkehrsprobleme schnell und an das richtige Amt melden. Sie bilden eine einfache aber effiziente Schnittstelle zwischen Bürgern und Verwaltung.
09.02.2022 Happy End eines Wahlkampfs Landrat Oliver Quilling (CDU) ist heute pandemie - bedingt in einer A r b e i t s s i t z u n g des Kreistages in seine dritte Amtszeit einge - führt worden. Landrat Quilling machte in seiner kurzen Ansprache deutlich, wo er die Schwerpunkte seiner Arbeit sieht. Insbe - sondere den Ausbau der Schulkindbetreuung nannte er hierbei. Die CDU Mühlheim gratuliert Oliver Quilling herzlich.
17.02.2022 Ehrentitel „Stadtälteste“ verliehen Gleich dreimal große Freude bei der CDU: Stadträ - tin Erika Sicken - berger, CDU-Frak - t i o n s v o r s i t z e n d e r Marius Schwabe und der stellvertre - tende Stadtverord - n e t e n v o r s t e h e r Peter Helmle wurden durch die Stadtverordne - tenversammlung mit dem Ehrentitel „Stadtäl - teste“ ausgezeichnet. Der Ehrentitel steht jeweils für über 20jähriges, ehrenamtliches Engagement in einem städtischen Organ. „Die Stadt Mühlheim verbindet diese hohe Ehrung mit dem Dank und der Anerkennung für die langjährige kommunalpolitische Tätigkeit zum Wohle der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bür - ger“, heißt es in der Urkunde. Fraktionschef Schwabe bedankte sich während der jüngsten Sitzung: „Es geht bei dieser Aus - zeichnung nicht nur um die Geehrten selbst, sondern es geht auch um Werbung für diese wich - tige Tätigkeit.“ Weitere Informationen finden Sie hier.
02.03.2022 In großer Dankbarkeit erinnern wir uns heute an Wilfried Boden - sohn * 30. 5. 1954 † 2. 3. 2020 Bodo war seit 1972 Mitglied in der CDU und gehörte seit 1983 bis 2000 der CDU-Fraktion der Stadtverord - netenversammlung an. Seit 2000 bis zu seinem Tode war er Stadtrat und prägte in besonderer Weise die christlich-demokratische Politik der Stadt Mühlheim. Wir gedenken an seinem zweiten Todestag einem ehrenamtlichen Kommunal - politiker, der mit seinem Rat und seinem reichen Erfahrungsschatz sein Leben in den Dienst der All - gemeinheit stellte. Wir werden ihm weiterhin ein ehrendes Andenken bewahren. Bodo wir vermissen Dich! Deine CDU Mühlheim und Deine CDU-Fraktion
19.03.2022 Kreisparteitag der CDU Die CDU Mühlheim am Main war heute mit fünf Delegierten (wegen der Pandemie mit weniger als sonst üblich) beim Kreisparteitag im Kultur und Sportzentrum Martinsee in Heusenstamm vertre- ten. Nach Eröffnung der Kreisparteitages und Begrü - ßung der Delegierten durch MdL Frank Lorz ge- dachten die Delegierten den Opfern in der Ukraine. In einer zweiten Ge- denkminute wurde den verstorbenen CDU-Mitgliedern gedacht. Bei den beispielhaft genannten Verstorbenen wurde eine Person aus jedem Stadtverband der CDU benannt. Beim Stadtverband Mühlheim am Main wurde unser „Bodo“, Wilfried Bodensohn, genannt. Nach den v e r s c h i e - d e n e n B e r i c h t e n wurde von den 160 a n w e s e n - den Dele- g i e r t e n der neue Vorstand, die Kassenprüfer und die Delegierte für die Bezirksparteitage, Landespartei- tage und Landesausschuss gewählt. Alle Personen erhielten in der Regel über 93% der abgegebenen Stimmen. Der geschäftsführende Vorstand mit Frank Lortz an der Spitze wurde im Amt bestätigt. Neu, als Beisitzer im Vorstand, wurde unser Erster Stadtrat und Mühlheimer Parteivorsitzende Dr. Alexander Krey gewählt.

Aktuelle Informationen

Seite 7